Klebebildchen-Forum

News, Probleme und sonstiges über das Tauschen von Klebebildchen ( Stickern ) der Marken Panini, Duplo, Hanuta, Merlin, MagicBox, Prominter, Edigamma, Preziosi, SkyBox, etc.
Aktuelle Zeit: 19 Dez 2018 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07 Apr 2014 19:09 
Offline
Klebe-Bubi
Klebe-Bubi

Registriert: 16 Nov 2011 22:05
Beiträge: 217
Hallo zusammen,

ich möchte Euch hier in diesem Thread einige Informationen bzw. Antworten zu Fragen geben, welche in der Vergangenheit immer mal wieder aufgetaucht sind und über welche immer nur spekuliert werden konnte.

Druckanzahl der einzelnen Bilder einer Serie von Panini

Die Bilder werden definitiv in gleicher Anzahl gedruckt. Selbst wenn es durch kleinere Produktionsfehler zu Ausschuss kommen sollte, ist diese Menge so gering, dass sie nicht ins Gewicht fallen würde. Sicherlich werden jetzt viele auf bestimmte Serien verweisen und sagen -> das stimmt nicht, aber bei WM oder EM **** da waren...
Meiner Meinung nach liegt das Geheimnis schlicht und einfach in dem System der Verteilung innerhalb der Boxen bzw. sonstigen Blistern. Wenn jemand schon einmal mehrere Boxen geöffnet haben sollte, wird er merken, die Anzahl der fehlenden Sticker sinkt stetig. Und selbst bei diesem Gefühl reden wir immer noch um ein kleinen Bruchteil der produzierten Menge.
Auch der Vorwurf, die Bilder werden dann halt direkt entnommen und im Bilderdienst gelagert, entbehren jeglicher Grundlage. Panini wird es egal sein, ob ich das Bild ** oder das Bild ** nachbestelle, schlicht und einfach, weil jedes Bild bei Panini 0,18 EUR von aktuellen Serien kostet. Auch kann sich Panini damit keine Arbeit erleichtern, indem sie sich z. B. Standartpakete zurechtlegen.

Der "neidische" Blick zu den Nachbarn in der Schweiz im Hinblick auf die EM 2012 bzw. WM 2014

Ja, ich muss zugeben, auch ich habe "neidisch" in die Schweiz geschaut und die Version zur EM 2012 als definitiv schönste Variante in der Platinum Version gekührt. Auch ich habe gefragt, warum gibt es so ein Album nicht auch bei uns? Diese Version am Besten mit einem Cover in der Art "Calciatori" (ein fühlbarer Druck auf dem Frontcover), das wäre es!

Die Antwort darauf ist so einfach, wie auch logisch :-)

Diese Versionen (CH und Calciatori) sind möglich, weil sie im Vergleich zur restlichen WM Auflage in einem sehr geringen Verhältnis stehen. Würde man diese Version weltweit auf dem Markt bringen, so könnte man dafür Grossteile des Regenwaldes abholzen...
Zudem sollte auch den Ausgabepreis bei seinen Aussagen berücksichtigen, eine Tüte in der Schweiz kostet 1 Franken (umgerechnet sind das bei gleicher Bildanzahl ca. 0,80 EUR). Das Album in der Schweiz kostet 2,90 Franken. Panini hat es in Deutschland geschafft, den Preis pro Tüte bei 0,60 EUR/mit 5 Bildern zu halten. Es ist also zu keiner Preiserhöhung (offen oder versteckt durch weniger Bilder) gekommen.

Warum wartet Panini nicht bis der Kader feststeht, sie wollen doch nur Geld mit Updates verdienen

Wie man jetzt auch in einer Reportage sehen konnte, sind die Arbeiten an dem Album ungefähr im Februar abgeschlossen. Eine definitive Spielerauswahl ist zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht möglich. Panini wird Berater und Beobachter rund um den Globus haben und die Situation in den Ländern sehr genau beobachten. Überraschungen bei der endgültigen Nominierung wird es immer geben und sei es im schlimmsten Fall durch Verletzungen. Ein Beginn des Druck zum Zeitpunkt der Nominierung ist zeitlich und logistisch überhaupt nicht möglich, da ein Grossteil der Sammler sein Album vor der WM haben möchte (am Besten komplett :-) ). Weiterhin hätte man auch keinen Puffer insofern es zu zeitlichen Verzögerungen kommen sollte. Von daher wird es immer und immer wieder einmal Updatesticker geben. Da sich die Informationen zu den Spielern nicht mehr im Album befinden, ist es jedem selbst überlassen, ob er sofort klebt oder evtl. noch ein bisschen wartet. Mittlerweile sammeln viele wahrscheinlich sowieso schon geklebt und ungeklebt.

Panini und die Cards
(Entschuldigung, manchmal muss selbst ich schmunzeln :D )

Bei jeder Serie werden immer und immer wieder die Stimmen laut:

-> wie viele limitierte Cards gibt es, wann kommen sie raus, wie komme ich an sie ran?
-> viel Spass beim Geld verbrennen, die bekommst Du eh nicht voll
-> Das ist doch Geldmacherei von Panini oder halt jemand anders
-> ich sammel ohne limitierte Cards, die sind nur Beibrot
-> mit den Basiskarten verschicke ich Sticker damit die Sticker im Brief nicht knicken

So, oder so ähnlich klingt es eigentlich immer in bekannten Tauschforen, kommt Euch bekannt vor, oder?

Jetzt die Gegenseite:

Cards? Sammeln?
Da gibt es doch gar kein Album für. Die Cards sind für Kinder, sie kaufen davon welche und spielen damit.
Okay, es sieht manchmal auch etwas komisch aus, wenn Erwachsene in einem Kiosk nach einer Just Kick It fragen um eine limitierte Karte zu bekommen...

Sicherlich gibt es dafür auch eine Menge Sammler, diese Anzahl ist aber im Vergleich zu dem Kerngeschäft von Panini (STICKER) verschwindend gering. Auch diese Antwort ist logisch und einfach, Panini ist ein Weltunternehmen und geht auf Belange von Personen jeglicher Generation bzw. Alter und Geschlecht ein. Von daher war der Schritt Cards auf den Markt zu bringen logisch. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit in Zukunft von Panini eine Aufstellung der limitierten Karten zusammen mit Erscheinungsland, Datum und einer Bezugsquelle zu bekommen. Damit wäre auch den Sammlern gedient. Oder man denkt über eine generelle Bestellmöglichkeit direkt bei Panini nach. Immerhin ist es meines Wissens noch nicht soweit, dass ich an 3 von 4 Turnieren irgendwo teilgenommen haben muss, um eine Karte zu bekommen. Merkwürdigerweise haben Onlinehändler binnen kurzer Zeit eine grössere Anzahl an Karten...

Die Originalnachdrucke, Reproduktionen und und und in bekannten Auktionshäusern

Die Antwort dazu ist ganz einfach:

ES GIBT KEINE OFFIZIELLEN NACHDRUCKE VON PANINI.
(ausgenommen davon natürlich Sticker wie z. B. Lehmann bei der WM 2006 bzw. Updates)

All diese wunderschön angepriesenen angeblich so originalen Nachdrucke sind schlicht und einfach illegal angefertigte Drucke von Personen, welche den kompletten Sammelmarkt bedrohen. Nicht mehr und nicht weniger. Es gab in der Vergangenheit schon mehrere Sammelgebiete, welche durch Fälschungen vernichtet wurden. Vielen von Euch werden die Worte "Eierlaufschlumpf" und "Hüpfschlumpfinchen" noch was sagen. Das alles ging solange gut, bis auf einmal jede Menge Fälschungen von "braunen Löffeln/roten Eiern" und "Springseilen" den Markt geflutet haben.

Mittlerweile gibt es nicht nur Fälschungen von den Bildern der alten Serien, nein...man bekommt auch gleich ein druckfrisches Album dazugelegt (das Copyright wurde gleich mitkopiert).

„Praktischer Weise“ bekommt man eine Kollektion von der WM 1974 gleich als Set (Sticker und Album).

Das genaue Lizensierungsrecht in dieser Stelle zu veröffentlichen würde sicherlich den Rahmen sprengen, allerdings kann man in etwa sagen:

-> Panini hat das Recht bis zum Ende des Jahres der WM Bilder zu drucken

Danach nicht mehr!

Im Übrigen kann man an dieser Stelle bemerken, auch wenn es nicht in jeder Eilmeldung in Tauschbörsen steht oder an anderer Stelle veröffentlicht wird, Panini geht gegen diesen Mißbrauch vor und tätigt auch Testeinkäufe.
Von daher bin ich ziemlich optimistisch das einzelne Anbieter vom Markt verschwinden. Normalerweise kann man auch nicht so naiv sein, eine Ware 1:1 zu kopieren und als Reproduktion verkaufen zu dürfen, aber jeder halt wie er mag. Die Konsequenzen dafür muss man dann halt auch tragen.

Die aktuelle Lage am Sammlermarkt (aus meiner Sicht)

Es klingt vielleicht etwas dramatisch, aber aus einzelnen Gesprächen in letzter Zeit konnte ich entnehmen, ganz alleine stehe ich mit meiner Meinung nicht da. Die letzte Zeit war geprägt von einigen Vorkommnissen, welche für den ganzen Sammlermarkt nicht wirklich schön waren. Hierzu nur 2 Beispiele:

Ein Problem sind natürlich die ganzen Nachdrucke, wenn selbst alte Hasen im Sammelgeschäft die Sticker eingeklebt nicht mehr unterscheiden können, sieht die Zukunft ohne eine Gegenreaktion nicht ganz so toll aus, aber wie geschrieben...da bin ich irgendwie optimistisch :D

Weiterhin mussten die Sammler Anfang des Jahres eine verdammt böse Überraschung erleben. Monatelang stellte man sich die Frage "Gibt es eigentlich noch Sticker zur aktuellen Bundesligasaison?", wann kommen die denn normalerweise raus? Komisch, es ist bald Weihnachten und es gibt immer noch keine!

Dann sind sie ja doch noch rausgekommen, naja....einige Leser werden sich jetzt denken, besser spät als nie. Sie haben ja nicht ganz unrecht, insofern sie den richtigen Discounter in ihrer Nähe hatten. Unglaublich!!! Sticker der deutschen Bundesliga ausschliesslich bei einem Discounter! Das ist normalerweise unfassbar, wenn mal mal bedenkt, wie Sticker normalerweise bundesweit vertrieben werden. Da gibt es ein wahrscheinlich nicht einfaches logistisches System über den Zeitungshandel und dann -> Ab nach *****!!!!! Kein ***** in der Nähe? Naja, Pech gehabt würde ich sagen! Gibt ja auch Auktionshäuser, da gibt es ja auch die Nachdrucke :D

Nein, Spass beiseite, damit macht man keine Spässe. Abgesehen davon, dass es ein Unternehmen nach dem Rechtekauf nicht geschafft hat, sich unter den Stickersammlern zu etablieren, kann man nur auf eine einmalige Aktion hoffen.

Doch genau da liegt vielleicht das Problem, ich mag mich täuschen, aber man muss (meine ich) gar nicht gaaaaaanz so weit in ein Nachbarland schauen....da ist das mittlerweile normal. Es ist vollkommen normal, Sticker der entsprechenden Liga gibt es nur in einem bestimmten Supermarkt.

Das darf meiner Meinung nach hier in Deutschland absolut nicht passieren, man mag die Anzahl der Sammler vielleicht unterschätzen, aber es sind sicherlich mehr als man denkt und nicht jeder von ihnen geht an die Öffentlichkeit. Wir sprechen hier bei manchen Sammler über richtige Werte, ob es ein Aussenstehender glaubt oder nicht.
Wenn ich einen Wunsch für die deutsche Bundesliga hätte, würde ich mir ein deutsches Album in der Aufmachung eines "Calciatori" wünschen.

Es gibt aber auch positive Aussichten:

Abgesehen von den ganzen Befürchtungen habe ich das Gefühl, der Markt lebt....Leute treffen sich auf Tauschbörsen, Leute organisieren eigene Tauschbörsen. Zu den Tauschbörsen kommen jung und alt und fachsimpeln, Freundschaften werden geschlossen, auch über Ländergrenzen hinaus, selbst "verfeindete" Fussballfans tauschen und lachen miteinander. Kinder fragen "Onkel, haben sie schon mit mir getauscht", bekommen die letzten Sticker und rennen mit einem Strahlen in den Augen zu den Eltern "Guck ma, Guck ma". Von daher ist nicht alles schlecht und ich hoffe, es gibt zur WM 2014 reichlich Tauschbörsen. Erst am Wochenende war ich noch bei einer Tauschbörse im Centro von der WAZ "Revier sammelt Revier" *lach*, wenn jetzt jemand meint -> Sticker sammeln ist für Kinder, ich habe kein Kind gesehen, aber Erwachsene welche auf Einlass gewartet haben (Tische alle belegt).

Allerdings habe ich ein bisschen das Gefühl, es kommt jetzt so langsam eine "Generation Panini". Personen, welche bereits in der Jugend von Panini "verführt" wurden und jetzt oder in den letzten Jahren wieder bei Panini gelandet sind. Das soll nicht unhöflich gegenüber Herausgebern wie Bergmann oder Sicker sein, alles nur das nicht, aber ein Grossteil der jetzigen Sammler hat nicht mehr den direkten Bezug zu Bergmann oder Sicker und damit fehlt auch ein bisschen der Reiz.

Auktionshäuser, der Graumarkt für Privatanbieter

Verkauf:

Zum Anbieten der eigenen Sticker oder Alben bei Auktionshäusern möchte ich gar nicht viel schreiben, vielleicht einfach nur:
Eine kurze Frage beim zuständigen Gewerbeamt (im Regelfall im Rathaus) erspart gegebenenfalls viel ärger.
Die Meinungen, wer wann was anzumelden hat, gehen da ziemlich auseinander. Fragt man 2 Leute, hat man 3 Meinungen und sehr wahrscheinlich ist davon keine richtig…

Sicher wird jeder versuchen, Deine Sammlung zu refinanzieren, aber auch da sind ggfls. Grenzen zu beachten...

Von daher ist es wirklich sicherer sich selbst zu informieren und sich das Datum und den Namen des Sachbearbeiters zu notieren. Am Besten wäre natürlich eine kurze schriftliche Mitteilung des Gewerbeamtes.

Ankauf:

Auch hier vielleicht einfach nur kurz, man kann Glück haben und man kann Pech haben. Die Qualität eines Stickers liegt immer in der Sichtweise des Betrachtes. Was für einen genial ist, ist für den anderen noch nicht einmal mehr als Tauschmaterial gut genug. Anhand eines Albums weiss ich selbst heute noch, welche Bundesligavereine der Erstbesitzer toll fand und welche nicht (die Wappen der Vereine waren auf der Landkarte einfach durchgestrichen). Laut Beschreibung war es in einem Topzustand…normalerweise greift man aber bei Stickern nicht wirklich oft daneben (Beschreibung genau beachten).
Im Übrigen sollte man gerade bei Aussuchauktionen preislich aufpassen und auf der Hut sein, manchmal ist es einfach stressfreier und weniger nervig die Bilder direkt bei Panini zu bestellen.

Tauschbörsen (im wirklichen Leben oder online)

Dank des Internets ist das Tauschen heutzutage viel, viel einfach geworden. Es gibt bekannte Tauschbörsen wie z. B. http://w3.klebebildchen.net/, http://www.stickermanager.com oder http://www.sammlerboerse.at um nur einige zu nennen.
Bei allen virtuellen Tauschbörsen ist es wie im wirklichen Leben, wie man in den Wald ruft…

Grundregeln gibt es (eigentlich) nicht, sicher hört man immer wieder von den ein oder anderen Aussagen wie er es handhabt, aber letztlich liegt es an einem selbst. Gesuche, wo man dem gegenüber einfach mitteilt: „Suche die folgenden Nummern z. B. 1 – 500“, aber nichts anzubieten hat, finden nun einmal selten Gehör.

Was auch die Wenigsten offen zugeben würden, ist schlicht und einfach die Tatsache:

Man tauscht keine „Supermarktsticker“ gegen „Kaufsticker“.

Die Erklärung dafür ist ganz einfach, in der Vergangenheit entstand am Anfang einer Serie beim Discounter ein regelrechter Hype. Begrenzte Aktion, Mist…das schaffte ich nicht…alles wurde hektisch und musste sie unbedingt sofort haben. Kaum war die Aktion vorbei, tauchten diese Sticker in rauen Mengen auf.

Ein Beispiel:
Man beschwerrt sich in einer Tauschbörse öffentlich -> ich bekomme keine Antworten auf Tauschanfragen.

Dann taucht folgender Eintrag auf einer öffentlichen Seite auf (in etwa, nicht wortwörtlich):
Ich habe leider die letzte Serie von Edeka verpasst, hat davon noch jemand welche? Ich habe aber nur Sticker der Serie „Revier sammelt Revier“.

Eine vollkommen unbedachte Äusserung einer Userin, welche einfach nur sammelt. Damit nahm das Unheil ihren Lauf…

Die Userin meldet sich ca. 1 Tag später und entschuldigt sich, sie kommt mit den Antworten nicht nach, da sie über 50 Tauschangebote erhalten hat.

Habt keine Angst, mal echte Tauschbörsen zu besuchen. Sammler beissen nicht und helfen gerne weiter. Gerade am Anfang ist es vielleicht mal interessant, sich Ratschläge einzuholen (es gibt zwar keinen generellen Ratgeber, aber liebgemeinte Ratschläge von älteren Sammlern) und Sticker wechseln im Regelfall dort schneller den Eigentümer als man schauen kann...

Tipps für Einsteiger:
(Respekt, wenn das hier wirklich noch jemand liest… :D :D :D )

Allgemeine Ratschläge gibt es nicht wirklich. Jeder der sich diesem Hobby widmet, wird ganz schnell merken, dass es verdammt interessant ist und es wirklich einen gewissen „Reiz“ ausübt. Hat man sich einmal damit auseinandergesetzt, lässt es einen nicht mehr so schnell wieder los…

Es ist am Anfang auf jeden Fall ratsam, sich ein Themengebiet auszusuchen z. B. Sticker der EM oder WM. Anschliessend sollte man sich überlegen, sammel ich geklebt oder möchte ich ungeklebt (Sticker mit Originalrückseite) und Leeralbum (mint) sammeln.
Viele Sammler sammeln mittlerweile geklebt und ungeklebt. Eine gute „Buchführung“ und das Pflegen der Listen ist ebenso wichtig. Wenn man erstmal drauflos sammelt und es später nachtragen möchte, wird man merken, wie nervig und zeitaufwendig dieses Nacherfassen ist.

Wer sich wenigstens am Anfang kein Themengebiet aussucht, läuft Gefahr schnell überfordert zu sein. Es werden immer mehr und mehr Serien, aber keine Serie wird wirklich komplett.

Worüber sich jeder Sammler klar sein sollte, auch dieses Hobby kostet Geld. Auch wenn manche Leute jetzt einfach schmunzeln und lächeln, je nach Themengebiet kann ein Leeralbum (mint) auch mal etwas mehr kosten…

Von daher wäre es vielleicht gerade am Anfang ratsam, mit einer aktuellen Serie wie jetzt z. B. die WM 2014 zu beginnen und sich damit etwas mehr zu beschäftigen. Jeder kennt das Phanomen, man ist Feuer und Flamme für etwas und nach ein paar Monaten liegt es in der Ecke und interessiert nicht mehr. Dafür ist die Zeit und das investierte Geld einfach zu schade.

Bezüglich der Aufbewahrung der Alben und Sticker findet ihr jede Menge gute Ratschläge hier im Forum, einfach mal ein bisschen schnüffeln. Eine verdammt nette übersichtliche Internetseite um weitere Informationen einzuholen ist z. B. http://www.dienstac.de, dort findet ihr reichlich Informationen.

Insofern ich es bis jetzt immer noch nicht geschafft habe, Euch das Hobby madig zu machen:

Viel Spaß beim Sammeln!!!! :wink:

Abschliessend was in eigener Sache:

Die getätigten Aussagen stellen lediglich meine Meinung da, ein anderer sieht es sehr wahrscheinlich ganz anders. Gerade zu den Aussagen zu An- und Verkauf möchte ich betonen, dass diese Hinweise nicht in Stein gemeißelt sind. Ich arbeite weder bei der Stadt, noch beim Finanzamt oder bei einem Herausgeber von Stickern.

Die Hinweise sollen einfach nur Hilfestellungen und ein Diskussionsanstoss sein.

Ich gehe einfach mal davon aus, hier lesen viele Sammler mit, schreibt doch einfach mal Eure Meinung dazu bzw. ergänzt diese Aussagen.

:thx:


Zuletzt geändert von Stickerfever am 14 Apr 2014 18:18, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08 Apr 2014 14:44 
Offline
Klebe-Halbstarker
Klebe-Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: 07 Sep 2011 13:57
Beiträge: 290
Danke für dieses 'Plädoyer'!

Eine kleine Ergänzung für alle Einsteiger und unvorsichtige Versender :wink:

Die richtige Verpackung der Sticker für den Versand!

Das lose Versenden der Sticker in einem Umschlag [eigentlich ein NO-GO] erhöht das Risiko, dass die Sticker nicht ordentlich beim Empfänger ankommen. Dies ist besonders ungünstig bei feuchter Wetterlage!
Bitte schützt die Bilder durch eine Pappe vor Schäden. ich versende max. 10 Sticker für 60ct, da das Gewicht von 20g durch die Schutzmaßnahmen überschritten würde. Bis 50 Sticker gehen für 90ct, bei gleichmäßiger Verteilung und zwei Pappen im Couvert.
Auch mehrere Sticker in einer kleinen Tüte und eine daraus resultierende ungleichmäßige Verteilung im Couvert, erhöht das Risiko, das die Maschinen bei der Post das Couvert aufreisen und die Sendung im Nirwana verschwindet.

Ich bekam vor drei Tagen ein völlig durchweichtes Couvert, in welchem die Sticker schutzlos lagen. Der Super-GAU und eine Sache für den Müll! - SCHADE!

_________________
ADienst - HH-Bergedorf
Meine Such- und Angebotsliste uvam. rund um das Stickersammeln HIER
Stickerlisten von über 150 Alben könnt ihr HIER anschauen bzw. auch downloaden!
klebbildchen.net - Mein Klebebildchen Profil
stickermanger.com - Mein Profil unter ADienst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13 Apr 2014 6:41 
Offline
Klebe-Baby
Klebe-Baby

Registriert: 27 Dez 2007 16:20
Beiträge: 92
Zwei Anmerkungen: Dass es "keine" Nachdrucke von Panini gäbe ist irreführend. Die Updates kann man durchaus als Nachdrucke bezeichnen und viele davon sind auch von Panini (80er-Set von der EM 2008 etc.).

Und wegen dem Preis in der Schweiz: Klar, bei denen Kostet ne Tüte 1 Franken. Und das sind auch 80 Cent. Aber früher war 1 Franken etwa 65 Cent, bis dann an den Börsen der Kurs gestiegen ist und Panini hat deswegen dann natürlich nicht den Preis gesenkt - zudem ist die Kaufkraft in der Schweiz höher. Wer mal da war, weiß: Dort ist alles teurer, und das war auch noch zum alten Kurs von 1 Euro = 1,70 Franken so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13 Apr 2014 9:24 
Offline
Klebe-Halbstarker
Klebe-Halbstarker
Benutzeravatar

Registriert: 07 Sep 2011 13:57
Beiträge: 290
Wir sollten hier mal den Unterschied machen, zwischen Nachdruck und Update.
Nachdruck heißt hier, Bilder aus der, ich nenne sie mal, Startserie erneut drucken, das macht Panini nicht. Ergänzungen, durch Änderungen des Kaders werden auch nur einmal aufgelegt und nicht nach gedruckt, wenn Bedarf besteht.

_________________
ADienst - HH-Bergedorf
Meine Such- und Angebotsliste uvam. rund um das Stickersammeln HIER
Stickerlisten von über 150 Alben könnt ihr HIER anschauen bzw. auch downloaden!
klebbildchen.net - Mein Klebebildchen Profil
stickermanger.com - Mein Profil unter ADienst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13 Apr 2014 18:12 
Offline
Klebe-Bubi
Klebe-Bubi

Registriert: 16 Nov 2011 22:05
Beiträge: 217
Hallo,
Danke für Deine Anmerkungen.

Bezüglich der Nachdrucke möchte ich noch einmal betonen, es handelt sich nicht um Ergänzungen oder um die Updatesticker.

Es sind damit ausschließlich die angeblich von Panini produzierten Leeralben und Komplettsätze gemeint, welche (leider) immer wieder in den Auktionshäusern auftauchen.
Dabei handelt es sich schlicht und einfach um illegale Kopien!

Bezüglich der Schweizer Version kann ich es nur schreiben, wie es gesagt wurde. Allerdings möchte ich das Geschrei hier nicht miterleben, wenn die Tüte auf einmal 0,80 € kosten würde oder nur noch 4 Bilder in der Tüte wären.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by php#BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php#BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de